DIE GRÜNEN IN NECKARSULM

Herzlich willkommen bei den Grünen in Neckarsulm!

Wir beglückwünschen Steffen Hertwig zur Wahl zum neuen Oberbürgermeister von Neckarsulm!

 

Nach ausführlichen Gesprächen mit dem Amtsinhaber OB Joachim Scholz und dem Kandidaten Steffen Hertwig hat sich der Vorstand des Ortsverbandes von Bündnis 90 / Die Grünen in Neckarsulm einstimmig für eine Unterstützung des Herausforderers ausgesprochen. Mit Steffen Hertwig haben die Grünen mittlerweile ein Papier über gemeinsame Zielvereinbarungen zu den Themen Nachhaltigkeit, erfolgreiches Zusammenwirken von Ökonomie und Ökologie, Verkehrs- und Sozialpolitik, Sparmaßnahmen, Bauen und Wohnen, sowie Unterbringung von Flüchtlingen entworfen. Diese gemeinsamen Zielvereinbarungen finden Sie hier.

 

Die Grünen hoffen für den 18. September auf eine hohe Wahlbeteiligung und eine breite Unterstützung in der Bevölkerung für einen Neustart in der Neckarsulmer Verwaltungsspitze.

 

www.steffen-hertwig.de

www.facebook.com/steffenhertwig.neckarsulm

 

 

Großes Interesse an Grünen-Informationsveranstaltung zum B27-Anschluss

Trotz regnerischen Wetters fand die Info-Veranstaltung der Neckarsulmer Grünen zum geplanten Anschluss der Binswanger Straße an die B27 am 12. Juni großen Zuspruch.

Ca. 50 Interessierte fanden sich um 14.00 Uhr am Parkplatz unterhalb des Aquatolls ein, um sich von Horst Strümann, Werner Krepp und Volker Raith vom Grünen-Ortsverband zunächst anhand eines großen Plakates Umfang und Auswirkungen der geplanten Baumaßnahmen erläutern zu lassen. Beim anschließenden Rundgang im betroffenen Gebiet staunte so mancher nicht schlecht über die Ausmaße des Vorhabens. Immer wieder fielen Sätze wie: „Das kann doch wohl nicht wahr sein!“ oder „Das wird so nie funktionieren!“ Besonders die direkten Anlieger waren entsetzt darüber, was im Ernstfall auf sie zukommen wird. Gut zweieinhalb Stunden lang wurde während des Rundgangs, hin und wieder von Erläuterungen an besonders markanten Stellen unterbrochen, diskutiert und argumentiert.

Beim abschließenden Gespräch am Strandkorb war man sich weitgehend darüber einig, dass es dringend einer alternativen, nachhaltigen und ganzheitlichen Lösung bedarf, der eine umfassendes Verkehrskonzept zugrunde liegt und das zwingend den öffentlichen Nahverkehr, Fahrgemeinschaften, Shuttle-Busse und Fahrradwege beinhaltet. Außerdem wünscht sich so mancher Bürger, zumindest von derart schwerwiegenden Entscheidungen rechtzeitig umfassend informiert und wirklich daran beteiligt zu werden.

Jetzt helfen! Unterstützen Sie den Freundeskreis Asyl!

Für weitere Infos auf´s Bild klicken.

Unser aktuelles Positionspapier zum Thema Bauen und Wohnen in Neckarsulm finden Sie hier:

GR-Fraktion der Grünen regt Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen e.V. an

Die Fraktion der Grünen hat in der Sitzung des Gemeinderates am 25.9.2014 angeregt, dass die Stadt Neckarsulm die Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen Baden-Württemberg AGFK-BW beantragt. Wir versprechen uns hiermit im Erfahrungsaustausch mit über 40 anderen teilnehmenden Kommunen Baden-Württembergs eine verbesserte Öffentlichkeitsarbeit für die Fahrrad- und e-bikes-Nutzung sowie eine Verbesserung des Radverkehrskonzeptes für unsere Stadt.

 

Zum Herunterladen der AGFK-Broschüre bitte auf das Bild (rechts) klicken.

 

Wir denken, dass der Zweiradstadt Neckarsulm die Auszeichnung "Fahrradfreundliche Kommune" gut zu Gesicht stünde und die Mitgliedschaft in der AGFK "so ganz nebenbei" zur Entlastung des Verkehrs in der Innenstadt betragen könnte!

Kommunen, die bereits AGFK-Mitglied sind:

Stellungnahme des NABU BW zur 4. Fortschreibung des Flächennutzungsplanes der Stadt Neckarsulm

Logo anklicken!

Stellungnahme des BUND BW / LNV zur 4. Fortschreibung des Flächennutzungsplanes der Stadt Neckarsulm

Logo anklicken!

Wir setzen uns ein für

  • eine kinder- und familienfreundliche und flächenschonende Stadtentwicklung,
  • gerechte Bildungschancen,
  • die Entwicklung eines kommunalen Leitbildes,
  • künstlerische und kulturelle Vielfalt,
  • fairen Handel, nachhaltiges Wirtschaften
  • und ein modernes Verkehrskonzept.

 

Unterstützen Sie uns bitte auch weiterhin dabei!!!

Dr. Sabrina Auerbach
Horst Strümann
Jochen Schädel
Bettina Krieger
Dr. Stefan Müller
Helga Prinz
Eberhard Landes
Lea Debusmann
Werner Krepp
Christel Jung
Gaby Heiß
Harald Ullmann
Elke Maria Freyer
Volker Raith
Lea Malu Wagner
Christian Edzard
Ute Kathari
Sebastian Frey
Ute Thumer
Fabian Fauser
Marta Meder-Salzmann
Frank Ziegler
Regina Trage